Dr. med. Regina Schelble


ZurückSCZ_Puls5_Aerzte_Schelble

Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin (FMH)
Spez. Sportmedizin SGSM
Manuelle Therapie SAMM
Ultraschall Bewegungsapparat SGUM



Schwerpunkte

  • Sportverletzungen

  • Fehl- und Überbelastungen beim Sport

  • Funktionelle Beschwerden des Bewegungsapparates

  • Manuelle Therapie und Stosswellentherapie

  • Ultraschalldiagnostik von Gelenken und Muskulatur

  • Sportmedizinische Beratung 

Berufliche Tätigkeit

2017 – heute
Tutorin für Fortbildungszirkel Manuelle Medizin SAMM

2016 – heute
Sportärztin SportClinic Zurich Puls 5

2012 – 2015
Leiterin Sportmedizin und Rehabilitation Rehaklinik Bellikon mit Zertifizierung als Medical Base approved by Swiss Olympic (2014)

2014
Medical Team Paralympics Sotschi

2012
Praxisassistentin Medizinisches Zentrum gleis d Chur

2010 – 2011
Assistenzärztin Innere Medizin Kantonsspital Graubünden

2010 – 2015
Teamärztin Swiss Paralympic Skiteam

2009 – 2010
Assistenzärztin Muskuloskelettale, Internmedizinische und Pulmonale Rehabilitation Zürcher Höhenklinik Davos

2008 – 2009
Assistenzärztin Neurologische Rehabilitation Rehaklinik Bellikon

1996 – 2001
Sportreferentin bei der AOK – Die Gesundheitskasse in Waldshut, Riedlingen, Tübingen, Villingen-Schwenningen und Stuttgart

1994 – 1996
Sporttherapeutin im Gesundheitszentrum Solemar, Bad Dürrheim

Ausbildung

2017
Tutorenausbildung für Fortbildungszirkel Manuelle Medizin SAMM

2016
Triggerpunkttherapie (IMTT) + Dry Needling

2016
Zertifizierte Stosswellentherapie und Kinesiotaping

2015 - 2018
Fähigkeitsausweis Sonographie des Bewegungsapparates SGUM

2015 – 2016
Fähigkeitsausweis Manueller Medizin SAMM

2014
Fähigkeitsausweis Sportmedizin SGSM

2013
Eidg. Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin (FMH)

2010
Promotion an der Universitätsklinik Tübingen Abteilung Innere Medizin/Sportmedizin. „Effekte von Ausdauertraining auf die aerobe Ausdauerleistung und metabolische Parameter – Training unter Supervision versus selbständiger Trainingsdurchführung innerhalb der TULIP-Studie“.

2001 – 2008
Studium der Humanmedizin an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen

1992 – 1994
Studium zur Sport- und Gymnastiklehrerin mit Spezialisierung Sporttherapie bei Kiedaisch Stuttgart

1985 – 1987
Ausbildung zur Finanzwirtin in der Steuerverwaltung beim Finanzamt Waldshut-Tiengen

Mitgliedschaften

  • Foederatio medicorum helveticorum FMH

  • Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin SGSM

  • Vereinigung Schweizer Assistenz- und Oberärzte VSAO

  • Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin (SAMM)

  • Schweizerische Ärztegesellschaft für Osteopathische Medizin SAGOM

  • ​Interessengemeinschaft für myofasziale Triggerpunkt-Therapie IMTT