Hyaluronsäure

Schon seit Jahrzehnten wird Hyaluronsäure als physiologischer Bestandteil der Gelenkflüssigkeit in arthrotische Gelenke und zum Knorpelschutz intraartikulär gespritzt.

Viele Patienten reagieren schon nach kurzer Zeit (Wochen) mit einer deutlichen Schmerzreduktion und verbesserter Gelenkbeweglichkeit.

Wir wenden die sogenannten Spritzenkuren auch vor geplanter vermehrter Belastung (bei bekannten degenerativen Knorpelveränderungen) an.

Wir empfehlen drei bis fünf Injektionen im Wochenabstand.

Kosten

Ca. CHF 80.– je nach Hersteller. Auch hier werden die Kosten aktuell nicht mehr als Pflichtleistungen übernommen.

Zurück

Standorte