Bitte beachten Sie unsere Informationen für Patientinnen und Patienten zu CoVid-19

Betreuung von Sportmannschaften

Bei der Betreuung von Mannschaftssportarten wird häufig der Fehler gemacht, die Leistungsfähigkeit des Teams als Ganzes zu betrachten und daran zu arbeiten, diese zu verbessern.

Jedoch hat jeder Einzelne im Team andere Stärken und Schwächen, und es gilt, an den individuellen Schwachpunkten des Einzelnen zu arbeiten, um letztendlich das Team zu verbessern. Das ist in erster Linie Aufgabe der Trainer. Aber auch die individuelle sportmedizinische Betreuung der Athleten im Team ist essenziell, da jeder Körper anders auf Belastung reagiert und entsprechend individuell behandelt werden muss.

Die jahrelange mannschaftsärztliche Tätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene, inklusive Teilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften, gewährleistet eine professionelle Betreuung von Teams sowohl langfristig über die gesamte Saison als auch in Ausnahmesituationen bei Turnieren.

Da die individuellen medizinischen Bedürfnisse des Einzelnen im Team häufig untergehen, wird insbesondere bei Profispielern die Betreuung im Sinne eines Hausarztmodells angeboten:

Es laufen, unter Nutzung eines Netzwerks international renommierter ärztlicher Kolleginnen und Kollegen, alle medizinischen Angelegenheiten zusammen und werden optimal koordiniert.

Weiter werden Leistungsdiagnostik und -tests (individuelle Laktattests, Feldtests, Krafttests etc.) sowie Lizenzuntersuchungen für Teamsportler angeboten.

Zurück

Standorte