Rehabilitation bei Fehlbelastung

Gelenke

Die Fehlbelastung der Gelenke kann über lange Zeit zu einem vermehrten Verschleiss der Knorpelschicht (= Arthrose) führen. Primär jedoch reagieren die umgebenden Weichteile auf die Fehlbelastung und es kommt zu Schmerzzuständen. Das Ziel der Rehabilitation ist es, die korrekte Belastung der Gelenke zu erlernen, die Kraft in der hierfür benötigten Muskulatur zu verbessern und eventuell Verspannungen mittels Massagen und Dehnungen zu senken.

Muskeln

Fehlbelastete Muskeln wie z. B. die Muskeln im Nackenbereich bei häufigem Sitzen in falscher Sitzposition bauen über lange Zeit durch Überdehnung und/oder Verkürzung zu viel Spannung auf. Es ist elementar, die Ursache der Fehlbelastung zu beheben und in der Rehabilitation die Spannung der betroffenen Muskeln zu senken.

Sehnen

Die Fehlbelastung von Sehnen führt meist zu Beschwerden am Übergang derselben in die Knochenhaut. Das kann zu schmerzhaften Zuständen führen, weil diese sehr gut mit Nerven versorgt ist. In der Rehabilitation wird der korrekte Gebrauch des zur Sehne gehörenden Muskels erlernt (Kraft, Koordinationsschulung, Dehnungen). Im Bereiche des Fusses muss eventuell eine Schuheinlage angepasst werden.

Zurück

Standorte