Bitte beachten Sie unsere Informationen für Patientinnen und Patienten zu CoVid-19

Schröpfen

Die Schröpfgläser sind kleine, runde Gläser mit einer Öffnung. Sie werden kurz erwärmt und gezielt auf die Haut, vorwiegend am Rücken, gesetzt.

Durch das Abkühlen des Glaskörpers entsteht ein Unterdruck, der die Haut ansaugt, was eine verstärkte Durchblutung und Anregung der Akupunkturpunkte zur Folge hat.

Die Schröpftherapie eignet sich vor allem für die Behandlung der äusseren Schichten wie Haut und Muskeln.

Schröpfen

© Peter Maurer für SBO-TCM

Zurück

Standorte