web_bilder_ausschnitte18
Zurück

Heuschnupfen loswerden

09.04.2019


Heuschnupfen ist eine allergisch bedingte Entzündung der Nasenschleimhaut, die vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten durch Pollen verursacht wird. Die Allergie wird durch harmlose Umweltstoffe ausgelöst, auf die das Immunsystem überschiessend reagiert. Häufig betrifft die Entzündung nicht nur die Nasenschleimhaut alleine, sondern auch die Bindehaut des Auges und die Bronchien.

Was kann die Traditionelle Chinesische Medizin zur Linderung dieser Beschwerden beitragen?

Durch die Anreize verschiedener Akupunktur-Punkte - mit oder ohne Nadeln- wird das Immunsystem des Körpers dahingehend unterstützt, den gestörten Qi-Fluss wieder zu normalisieren, damit die verstauten Histamine entsorgt werden und das Immunsystem wieder in seine ursprüngliche harmonische Balance zurückfinden kann.

heuschnupfen-shutterstock_617684894

In der Behandlung werden Akupunktur, Ohrakupunktur, Schröpfen und Massagetechniken angewandt. Bei Kindern und Patienten, die Angst vor Akupunkturnadeln haben, kommen nadelfreie Behandlungsmethoden zum Einsatz.

Bitte melden Sie sich für ein optimales Behandlungsergebnis 3 - 4 Wochen bevor die ersten Symptome auftreten (bei vielen wäre das jetzt).

Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie mit einer auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlung.

SportClinic Zurich
Laura Jackson
Integrative Chinesische Medizin
Tödistrasse 49 (4. Stock)
8002 Zürich

Tel. 079 176 43 21

akupunktur@sportclinic.ch
www.laurajackson.ch

Bei einer Zusatzversicherung übernehmen die Krankenkassen 70-90% der Behandlungskosten.